Hochzeitsmagazin "The little Wedding Corner"

In meinen letzten Kennenlerngesprächen ist mir mehr und mehr aufgefallen, dass ich sehr oft nach eigenen Erfahrungen gefragt werde. Viele meiner zuckersüßen Paare wissen zwar, dass sie heiraten möchten, aber sie sind sich schlichtweg nicht bewusst, welches Ausmaß dieser "Hochzeitszirkus" tatsächlich auf die nächsten Tage, Wochen und Monate hat.

 

Wer mich kennt, der weiß, dass ich allein beim Wort "Hochzeit" direkt und ohne Umwege mit einem vollgeladenen LKW um die Ecke gefahren komme. Voll mit Ideen, Erfahrungen, Tipps und Denkansätzen. Woher das kommt? Eigentlich weiß ich das selbst nicht so genau. Vermutlich wurde mir das Hochzeitsgen direkt bei der Geburt mit in die Wiege gelegt und ich alles was mir bisher begegnete wie ein Schwamm in mir aufgenommen habe.

 

Also sitze ich mit meinen Paaren in stundenlangen Gesprächen da und tausche mich aus. Als wäre ich selbst noch voll in der eigenen Planung verwickelt. Dabei ist das bride-to-be schon längst verflogen und der 1. Hochzeitstag rückt in greifbare Nähe. Und vielleicht ist es auch genau das, warum meine Paare eine Art Freundschaft zu mir pflegen. Ich bin mehr für sie als nur die Rednerin und dieses Gefühl macht mich wahnsinnig glücklich. Denn Hochzeiten sind etwas sehr persönliches und in der ganzen Hochzeitswelt, welche schon fast einem Dschungel ähnelt, braucht es Menschen, die verstehen und fühlen wie ein hibbeliges Brautpaar.

 


Hochzeitsreportagen mit Herz und Stil

Die wunderbare Barbara von The little Wedding Corner hat sich genau diesem "Dschungel" angenommen und fasziniert seit einigen Jahren die Hochzeitswelt. Sie begleitet mit ihrem Hochzeitsblog auf ganz zauberhafte Weise. An Inspiration und wunderschönen Ideen mangelt es hier nicht. Ein Feuerwerk der Gefühle.

 

Auf ihrem Hochzeitsblog findet ihr nicht nur die schönsten Hochzeitsreportagen, sondern sie gibt selbst auch regelmäißg Tipps & Tricks rund um die Hochzeitsplanung und stellt kreative DIY Anleitungen vor.

 

Ende 2016 hat sie sich dann sogar einen Herzenswunsch erfüllt: The little Wedding Corner Hochzeitsmagazin.

 

Die Printausgabe des Hochzeitsblogs ist exklusiv für alle Brautpaare erschienen. Barbara hat sehr viel Liebe, Energie und schlaflose Stunden in dieses Magazin gesteckt. Und jede Minute hat sich gelohnt, denn das The little Wedding Corner Hochzeitsmagazin ist vom Markt überhaupt nicht mehr wegzudenken.

 

 

Aber nicht nur die Printausgabe und der Hochzeitsblog machen eine gute Figur. Nein! Barbara hat ihre Idee vom eigenen Online-Shop in die Tat umgesetzt und beglückt nunmehr neue sowie alte Brautpaare mit einzigartigen Kunstdrucken. Aus einer Kooperation mit der wunderbaren Jeannette Mokosch entstanden wirklich einzigartige Prints die das Herz berühren. Keine Massenware, sondern liebevolle Produkte, die das Hochzeitsfest zu etwas Unvergesslichem machen sollen. 

 

 

Lasst Euch überraschen sowie inspirieren und schaut schnell bei The little Wedding Corner vorbei.

 

 

 

 

Ich danke Barbara an dieser Stelle für die großartige Zusammenarbeit im Auftrag der Liebe und dafür, dass sie sich meiner Idee so offen gegenüber gestellt hat.

 

Meine Brautpaare der 2017er-Saison werden bei Die Liebe hört niemals auf genau wissen, was sich dahinter versteckt :-)

Fotos: The little Wedding Corner - Barbara Meyer-Selinger

            Denise Stock

Kommentar schreiben

Kommentare: 0